Anlagegrundsätze

Unser Anlagegrundsatz lautet "investieren ohne zu spekulieren".

Das Ziel, dass wir mit unseren Kunden teilen, ist eine nachhaltig überdurchschnittliche Wertsteigerung der uns anvertrauten Vermögen unter Berücksichtigung des von ihnen vorgegebenen Risikoniveaus.
Hierzu werden in den vereinbarten Anlagerichtlinien Ihre speziellen Auflagen und Wünsche klar definiert und vereinbart.

Unser Portfolioverwaltungsansatz beruht nicht auf quantitativen Modellen, sondern vor allem auf Kapitalmarkterfahrung, Marktgespür und gesundem Menschenverstand.

Um diese Faktoren in einen Prozess zu integrieren, wenden wir klassische, fundamentale Bewertungskriterien an. Als Unterstützung dienen markttechnische Analysen und Indikatoren für das Anlegerverhalten.

Grundlegend ist dabei das Erkennen der maßgeblichen Markteinflüsse wie die Identifikation der wirtschaftlichen Gesamtlage (Zinszyklus, Rohstoffpreise, Investitionsklima), die fundamentale Branchen- und Einzelwertanalyse sowie das richtige Deuten der Börsenpsychologie und der Markttechnik.